Bildung

  • By DRF
    In
    Июн 09, 2016
    0 Comments

    Vom 10. bis 12. Juni finden in Berlin im digibet Pferdesportpark in Berflin-Karlshorst die traditionellen Deutsch-Russischen Festtage zum zehnten Mal statt. Sie sind das größte und umfangreichste Ereignis auf dem Gebiet der kulturellen Zusammenarbeit beider Länder. Moskaus Stadtregierung wird erneut daran teilnehmen und ein vielfältiges Fach- und Kulturprogramm präsentieren.

    By DRF
    In
    Июн 09, 2016
    0 Comments

    Alexander Donskikh

    Alexander Donskikh ist ein Schriftsteller und Chefredakteur der Zeitschrift „Sibir“ aus Irkutsk. Er ist einer der bekanntesten modernen Schriftsteller Russlands, ein Miglied des Russischen Schriftstellerverbandes. Die Werke von Alexander Donskikh sind vom Humanismus durchdrungen. Sie repräsentieren russische Literatur und Kultur in der Welt.

    By DRF
    In
    Июн 09, 2016
    0 Comments

    Juri Poljakow

    Juri Poljakow ist einer der meist veröffentlichten russischen Schriftsteller und gleichzeitig Chefredakteur der bekannten russischen „Literaturzeitung“ (LIteraturnaja Gaseta).

    Poljakow studierte 1976 an der Philologischen Fakultät der Moskauer Hochschule für Pädagogik und promovierte 1981 in Philologie. Danach arbeitete er als Lehrer für russische Sprache und Literatur.

    By DRF
    In
    Июн 09, 2016
    0 Comments

    Anna Goncharowa

    Anna Goncharowa ist eine bekannte russische Schriftstellerin und Psychologin, die bereits über 20 Kinderbücher veröffentlicht hat, darunter die bekannte Kinderbuchserie über die Abenteuer von zwei Waschbären „Jenja und Jelja“

    By DRF
    In
    Июн 09, 2016
    0 Comments

    Die Hauptarchivverwaltung der Stadt Moskau, das Departement für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen der Stadt Moskau sowie das Zentrale Staatsarchiv der Stadt Moskau präsentieren die Ausstellung „Feierliches Moskau“.

    By DRF
    In
    Июн 09, 2016
    0 Comments

    Als erste/r aus dem Spiel auszutreten, ist alles, was beim russischen Kartenspiel Durak zählt. Bei diesem Spiel sind eine ganze Menge Geschicklichkeit aber auch Glück einfach unabdingbar.

    Und genau diese werden diesen Samstag auch auf der Trabrennbahn dringend gebraucht. Denn ab 17 Uhr veranstaltet dialog e.V. ein Durak-Turnier, bei dem sowohl erfahrene Spieler als auch Anfänger – die Regeln werden im Vorfeld ausführlich erklärt – herzlich willkommen sind!

    By DRF
    In
    Июн 06, 2016
    0 Comments

    Ausstellung „Moskau – Berlin. Seiten der Geschichte“ im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst vom 10. bis 19. Juni 2016

    Die jahrhundertelange Geschichte der Beziehungen zwischen Russland und Deutschland ist reich an denkwürdigen Ereignissen und Beispielen für eine fruchtbare gegenseitige Einflussnahme. Das ist gilt auch für die Hauptstädte beider Staaten. Die vielfältigen Verflechtungen der Geschichte Moskaus und Berlins können anhand der Dokumente und Illustrationen nachvollzogen werden, die in dieser Ausstellung zu sehen sind.

    By DRF
    In
    мая 30, 2016
    0 Comments

    Am Samstag und Sonntag bietet das Kultur- und Literaturzelt sowie der Moskauer Stand den Gästen viele Highlights. Zusammen mit Partnern wie der Stadt Moskau wurden prominente Gäste zu Lesungen eingeladen. So kommt der populärste russische Fantasy- und Science-Fiction-Autor der Gegenwart Sergej Lukianenko nach Karlshorst. Seine Romane und Erzählungen wurden mehrfach preisgekrönt, seine Bücherserie "Wächter der Nacht" erfolgreich verfilmt. Mit dabei sein wird auch der Schriftsteller Juri Poljakow, Chefredakteur der bekannten russischen „Literaturzeitung“ (Literaturnaja Gaseta).

    By DRF
    In
    мая 20, 2016
    0 Comments

    Am 8. Juni organisieren die Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, das Integrationshaus Lyra e.V. und der Deutsch-Russische Festtage e.V. zum dritten Mal das Jugend- und Bildungsforum in Berlin. Unterstützt werden sie dabei von der Plan B gGmbH und dem Europäischen Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft gGmbH (EBG gGmbH). Das 3. Jugend- und Bildungsforum findet 2016 erstmalig im Rahmen der renommierten Deutsch-Russischen Wirtschaftstage statt.

    By DRF
    In
    мая 19, 2016
    0 Comments

    Mit Herz und Seele dabei: 20 Jahre Integrationsarbeit für Lichtenberg und den Berliner Osten

    Der 1996 gegründete Verein, der seit Jahren die Deutsch-Russischen Festtage vieseitig unterstützt, zählt zu den aktivsten Förderern der Integration von Spätaussiedlern und russischsprachigen Einwanderern in Berlin-Lichtenberg. Entstanden ist der Integrationsverein aus einer Gruppe von russlanddeutschen Musikern und Sängern – daher die antike Lyra als Markenzeichen. Vorsitzender des Vereins ist seit 2009 Walter Gauks.

    Страницы

  • Sponsoren und Partner

    ads
  • VIDEOS VON DEN FESTTAGEN