Sibirischer Schriftsteller Donskikh lehrt modernen Humanismus auf den Festtagen

  • By DRF
    In
    Jun 09, 2016
    0 Comments

    Alexander Donskikh

    Alexander Donskikh ist ein Schriftsteller und Chefredakteur der Zeitschrift „Sibir“ aus Irkutsk. Er ist einer der bekanntesten modernen Schriftsteller Russlands, ein Miglied des Russischen Schriftstellerverbandes. Die Werke von Alexander Donskikh sind vom Humanismus durchdrungen. Sie repräsentieren russische Literatur und Kultur in der Welt.

    2015 wurden zwei seiner Erzählungen – „Die Sonne geht immer wieder auf“ und „Gottes Welt“ ins Deutsche übersetzt. Beide Werke wurden von russischen und westeuropäischen Kritikern sehr hoch bewertet. Vier Bücher von Alexander Donskikh wurden vom Deutschen Univers-Verlag veröffentlicht.

    Sibirischer Schriftsteller liest zum ersten Mal auf der Festtagen am Freitag ab 17:00 Uhr im Kultur- und Literaturzelt.

     

  • Sponsoren und Partner

    ads
  • VIDEOS VON DEN FESTTAGEN