Russische Volkslieder zur Eröffnung der Festtage in Berlin!

  • By DRF
    In
    Mai 19, 2016
    0 Comments

    Es ist geplant, dass am Freitag, den 10. Juni, das Quintett aus Solisten des Staatlichen Akademischen Russischen Volksensembles ROSSIJA „Ludmila Zykina“ bei der Eröffnung der Festtage in Berlin-Karlshorst russische Volkslieder aufführen.

    Das Staatliche Akademische Russische Volksensemble ROSSIJA »Ludmila Zykina« ist ein einzigartiges Konzertkollektiv, das einen Ehrenplatz unter den führenden Orchestern Russlands einnimmt. Die große Popularität und Beliebtheit des Ensembles ist seiner Meisterschaft der Interpretation von russischen Volksliedern und dem Spielen auf russischen Volksinstrumenten geschuldet.

    Das Quintett wurde 2013 vom Künstlerischen Leiter Dmitri Dmitrienko gegründet.

    Mitglieder des Quintetts sind führende Solisten des Ensembles „Rossija“. Alle Solisten sind Schüler der bekanntesten russischen Meister der Volksmusik. Das Repertoire des Quintetts umfasst sowohl moderne Instrumentalstücke für Orchester und Solisten als auch Interpretationen bekannter Orchesterwerke. Ins Repertoire gehören auch vielfältige Werke für Solosänger.

    Das Quintett hat mehrfach mit dem Volkskünstler der Russischen Föderation Wassili Owsjannikow zusammengearbeitet. Wassili Owsjannikow ist Professor an der Moskauer Staatlichen Universität für Kultur und Kunst. Er gibt viele Konzerte in Russland und im Ausland und ist berühmt für seine Interpretation russischer Volkslieder.

  • Sponsoren und Partner

    ads
  • VIDEOS VON DEN FESTTAGEN