Kultur

  • By DRF
    In
    Jun 02, 2016
    0 Comments

    Endlich ist es soweit. Die erste „Fotosushka“ (photosushka.ru) kommt nach Deutschland. Sie findet im Rahmen der Deutsch-Russischen Festtage vom 10. bis 12. Juni 2016 in Berlin-Karlshorst statt. Ort auf dem Festtagsgelände ist zwischen dem Eingang zum Racing Club und dem Abenteuerspielplatz.

    Die Idee einer Fotosushka ist innovativ und auch ein wenig retro: Von den Teilnehmenden werden ausgedruckte Bilder mitgebracht und an zur Verfügung gestellte Wäscheleinen mithilfe von Wäscheklammern gehängt.

    By DRF
    In
    Jun 02, 2016
    0 Comments

    Das neue Party-Projekt „DawaiDawai“ aus dem russischen Berlin verbindet osteuro-päische Folklore mit poppigen Dance-Beats und erzeugt damit einen unverkennbaren und bisher in Deutschland einzigartigen Sound. Mit ihrer Musik öffnen „DawaiDawai“ den Hörern das Tor zur russischen Kultur. Die Band tanzt dabei überholte Klischees an die Wand, wobei nicht auf Balalaikas, Wodka und den sibirischen Bär verzichtet wird.

    By DRF
    In
    Jun 02, 2016
    0 Comments

    Am Sonntag, den 12. Juni, präsentieren ab 17:20 Uhr Mitglieder des Karate-Vereins Dankezu Ausschnitte aus ihrem Programm im Sportbereich der Festtage. Die Karate-Sportler werden dabei durch die zum Verein gehörenden Tanzgruppen mit wunderbaren Tänzen unterstützt und aufgemuntert.

     

    Foto: Michael Krause

    By DRF
    In
    Jun 02, 2016
    0 Comments

    Am Sonntag um 20:00 Uhr rocken die großartigen Blues Brothers („Stars in Concert“) die Hauptbühne der Festtage. Chris und Geoff Dahl begeistern schon seit vielen Jahren als „Soul Brothers“ weltweit das Publikum. Im Programm von „Stars in Concert“ sind sie mit ihrer energiegeladenen Performance die absoluten Publikumslieblinge. Die im kanadischen London/Ontario geborenen Brüder sind nicht nur begnadete Sänger, sondern beweisen auch instrumentalisch herausragendes musikalisches Talent.

    By DRF
    In
    Mai 31, 2016
    0 Comments

    Die Jazzfreunde unter den Besuchern der Festtage können sich wieder freuen. Bereits seit 2010 ist das Eddie-Rosner-Jazzfestival fester eigenständiger Bestandteil des Festprogramms. Solche Berliner Jazz Bands wie The Swinging PartYsans und Kapella Strock begleitet durch solch bereits etablierten Sängerinnen wie Natasha Tarasowa und spannende Nachwuchstalente der Berliner Jazzszene Anastasia Umanets, Katharina Frank, Tanja Schick und Viktoria Grakowska werden für beste musikalische Unterhaltung und gute Stimmung sorgen.

    By DRF
    In
    Mai 18, 2016
    0 Comments

    Ihr seid eine junge, talentierte Band aus Deutschland oder dem Ausland, (Rock, Pop, Ethno, Chanson, Folk oder Klassik)?

    Dann könnt ihr am sechsten Inter Band Contest der Gaydenko Musik & Media Produktion teilnehmen.

    Zu den Voraussetzungen der Teilnahme geht es hier lang.

     

    Die Gewinner-Bands bekommen Zertifikate und den Zugang zur Playlist des Online Radiosenders ХИТ-ПАРАД.de

    By DRF
    In
    Mai 17, 2016
    0 Comments

    Am Samstag, den 28. Mai 2016, startet der Songpoet im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur seine Veranstaltungsreihe „Дружба – Ein musikalisch-literarischer Salon“.

    Tino Eisbrenner, Hauptact der Deutsch-Russischen Festtage 2016 am Freitag, greift die Idee der musikalisch-literarischen Salons auf und will gemeinsam mit seinen Gästen gegen den Mainstream in Deutschland zum Thema Russland ansingen, rezitieren plaudern und musizieren. Gäste des ersten Salons am 28. Mai sind der Liedermacher Manfred Maurenbrecher und der Autor/Liedtexter Andreas Hähle.

    By Olga Vaulina
    In
    Jun 09, 2015
    0 Comments

    Im Rahmen des Eddie-Rosner-Jazzfestival musizieren am Samstag „The Swinging Partysans“ unter Leitung von Dmitri Dragilew. Die Idee und die Anfangsimpulse von dem, was als "The Swinging Partysans" bzw. Dmitri-Dragilew-Ensemble bekannt ist, lassen sich bis ins Jahr 1993 zurück verfolgen. Seit 1999 leitet Dragilew eine Formation, die als Swing-Combo (Klavier, Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klarinette oder Saxophon) bzw. Klavier-Trio auftritt.

    By Olga Vaulina
    In Kultur,
    Mai 19, 2015
    0 Comments

    Zum wiederholten Male wird die Bühne „Kultur-Brücke“ der Deutsch-Russischen Festtage am Samstag, den 13. Juni 2015, zum Freilichtkino und verkürzt so die Wartezeit auf die 11. Russische Filmwoche. Um 22 Uhr wird der Lieblingsfilm des Publikums aus dem letzten Jahr – „Jungs“ von Renat Dawletarow – gezeigt. Mit den jungen Helden des Films erlebt der Zuschauer mitreißende Abenteuer, echte Freundschaft und jugendliche Romantik.

    By DRF
    In
    Mär 31, 2015
    0 Comments

    Die Band PANKOW ist ein Stück deutscher Rockgeschichte. Für viele waren die Berliner die „Rolling Stones des Ostens“, die mit geradlinigen und ehrlichen Songs wie „Aufruhr in den Augen“ über den realen Alltag im Sozialismus erzählten.

    Dafür wurden sie, einer der wohl legendärsten Rockbands des Ostens, von den Kulturverantwortlichen der DDR stets mit Argusaugen beobachtet.

    Seiten

  • Sponsoren und Partner

    ads
  • VIDEOS VON DEN FESTTAGEN