Grußwort von Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales des Landes Berlin

  • By DRF
    In
    Mai 04, 2016
    0 Comments

    Bereicherndes Miteinander

     

    Berlin steht für Toleranz, Weltoffenheit und kulturelle Vielfalt. Wie diese Werte tatsächlich gelebt werden, zeigen geradezu beispielhaft die Deutsch-Russischen Festtage. Bereits zum 10. Mal gibt es dieses vielseitige Fest. Es ist in Berlin mittlerweile ein wichtiges interkulturelles Ereignis und eine Plattform der Begegnung.

    Der Sport spielte bei den Deutsch-Russischen Festtagen von Anfang an eine wichtige Rolle. Er eignet sich bestens, um Fairness, Achtung und Gleichberechtigung zu vermitteln und Menschen unterschiedlicher Herkunft und kultureller Prägung auch ohne große Worte in die vielfältigen Aktivitäten einzubinden. Das Motto der Sportveranstaltungen auf den Russischen Festtagen bringt es auf den Punkt: „beFAIR, beFIT - Integration durch SPORT - SPORT für BERLIN“.

    Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales unterstützt und fördert Initiativen und Bündnisse, die sich für Integration engagieren und die Willkommenskultur in Berlin maßgeblich mitgestalten. Ich habe als Senator für Gesundheit und Soziales gerne die Schirmherrschaft für die Integrations-Soccer-Turniere „EIN BALL VERBINDET“ im Rahmen der Deutsch-Russischen Festtage übernommen. Als Schirmherr lade ich Sie recht herzlich ein, dabei zu sein und die Mannschaften anzufeuern. Ich wünsche allen Turnierteilnehmern viel Erfolg und den Veranstaltern und den Besuchern ein großartiges Fest. Freuen wir uns gemeinsam auf viel Neues und Interessantes, auf Abwechslung und Spaß, auf neue Freundschaften und bleibende Erlebnisse!

     

    Mario Czaja

    Senator für Gesundheit und Soziales

  • Sponsoren und Partner

    ads
  • VIDEOS VON DEN FESTTAGEN