Grußwort von Frank Henkel, Senator für Inneres und Sport des Landes Berlin

  • By DRF
    In
    Mai 05, 2016
    0 Comments

    Herzlich willkommen zu den Deutsch-Russischen Festtagen in Berlin! Als Senator für Inneres und Sport freue ich mich sehr, dass diese interkulturelle Veranstaltung nun bereits zum 10. Mal in der Hauptstadt stattfindet. Berlin ist immer wieder bewährter Schauplatz und der passende Rahmen gesellschaftlich verbindender Ereignisse. Sie leisten in der Millionenstadt, in der täglich Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammentreffen, einen wichtigen Beitrag für ein interaktives und friedliches Zusammenleben.

    Daran hat auch insbesondere der Sport in Berlin mit seinen mehr als 2000 Vereinen und den zahlreichen Sportveranstaltungen einen bedeutenden Anteil. Das Erlebnis nationaler und internationaler Sportevents schafft Begegnungen, Gemeinsamkeiten und Gespräche und lässt Vorbehalte schwinden. Nicht umsonst ist die Sportmetropole auch weltweit bekannt für ihre Fanmeile, bei der Menschen verschiedenster Nationalitäten, wie auch jetzt wieder anlässlich der Fußball Europameisterschaften, zusammen feiern.

    Das Land Berlin unterhält überdies seit vielen Jahren ein sportliches Austauschprojekt, bei dem jugendliche Sportlerinnen und Sportler aus Moskau und Berlin einmal im Jahr zu einem Wettkampf zusammen kommen. Aber insbesondere die Berliner Sportvereine bieten mit ihrem vielfältigen Angebot die Gelegenheit, zusammen aktiv zu werden. Sie sind so Anlaufstelle für ein zwangloses Miteinander im unmittelbaren Lebemsumfeld und tragen damit jeden Tag zu einem harmonischen Miteinander in der Gesellschaft bei. Längst haben viele Vereine, wie auch die Neuköllner Sportfreunde 1907 e.V., entsprechende Konzepte entwickelt. Sie haben sich auch bei der Integration geflüchteter Menschen wieder bewährt. So gehört der Sport gehört in Berlin heute für die meisten Menschen zum Alltag und bereichert das Lebensgefühl in der Stadt.

    Gerne habe ich deshalb auch die Schirmherrschaft für die Boxwettkämpfe im Rahmen dieser Deutsch-Russischen Festtage übernommen und freue mich darauf, die Sportler am Ende bei der Siegerehrung persönlich ehren zu können. Ich bin mir aber sicher, dass auch die anderen sportlichen Programmpunkte wie beispielsweise auch das Trabrennen auf der traditionsreichen Sportanlage Karlshorst zu den Höhepunkten dieser Tage gehören und zu einer festlichen Atmosphäre beitragen werden.

    Mein Dank gilt den Organisatoren dieser Veranstaltung. Ich hoffe, dass die Berlinerinnen und Berliner und ihre Gäste diese Feststage auch in den kommenden Jahren erleben dürfen.

    Frank Henkel

    Senator für Inneres und Sport

  • Sponsoren und Partner

    ads
  • VIDEOS VON DEN FESTTAGEN